Einführungswoche : OpenCourse 2012

Vor einiger Zeit hatte ich mich für den OpenCourse 2012 : Trends im E-Teaching angemeldet. Am Montag wurde ich per E-Mail nochmal daran erinnert und wenig später lieferte auch mein RSS-Reader (ganz zu schweigen von Twitter) viele viele Meldungen zum Start des Massive Open Online Course (MOOC) ein.

Erfahrungen mit dem Open Course Format habe ich u.a. 2008 in einem Open Course der Wikiversity zum Thema OER gesammelt, der aber weit entfernt von „massive“ war. Doch schon da war meine Selbstlern-  sowie Medien- und Informationskompetenz mit unter 100 Teilnehmer stark gefordert – ich bin gespannt, wie es in einem MOOC wird.

Ich bin dem ersten MOOC, der vom studiumdigitale, Goethe-Universität Frankfurt, in Kooperation mit der GMW und Jochen Robes zum Thema „Zukunft des Lernens“ nur passiv gefolgt, war aber begeistert von den vielen Diskussionen und beeindruckt (und verschreckt) von der ambitionierten Agenda. Für mich war dies 2011 leider nicht vereinbar mit Stelle & der Kleinkindbetreuung. Die diesjährige Struktur sieht aber für mich machbar aus: der 2-Wochen-Rhythmus lädt außerdem dazu ein, den Themen tiefer auf den Grund zu gehen – und darum geht es mir!

Das Thema Trend- bzw. Zukunftforschung und das Kursprogramm des OPCO12 wurde im gestrigen virtuellen Kick-Off-Treffen (mit 175 TN!) vorgestellt. Hier geht’s zur Aufzeichnung!

Dieses Jahr soll also der Horizon Report 2012 unter die Lupe genommen werden. Folgende Trends (Adoptionszeit), die Auswirkungen auf Lehre, Aus- und Weiterbildung haben werden, wurden dort identifiziert

  • Mobile Apps (<1Jahr)
  • Tablet Computing (<1Jahr)
  • Game-Based Learning (2-3 Jahre)
  • Learning Analytics (2-3 Jahre)
  • Gesture-Based Computing (4-5Jahre)
  • Internet of Things  (4-5Jahre)

Ziel des Kurses ist die Trends einzuordnen und Auswirkungen auf den (deutschen) Bildungsbereich abzuschätzen – zu reflektieren, zu diskutieren und zu bewerten. Ich freue mich auf die Beiträge! Diskutiert wird u.a. auf Blogs, Twitter etc. Ich beteilige mich also mit diesem Blog und sammle auf scoop.it (diigo etc.).

Vorab schon mal einen großen Dank an die Veranstalter (studiumdigitale, MMKH, IVM/eteaching.org), die das Ganze möglich machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: